Meyers Länderlexikon für Kinder: 194 Porträts über alle Länder der Welt
 
Liane Apel (Autor), Isabel Große Holtforth (Illustrator)
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Bibliographisches Institut, Mannheim
Auflage: 1 (20. September 2007)
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 9 Jahre
 
Weltreise-mit-Kind Bewertung:
.
Rezension von Julia Schumacher

Dick, umfassend, gehaltvoll: Meyers Länderlexikon für Kinder enthält nicht weniger als 194 Länderporträts. Jedes Land ist auf einer oder einer halben Seite kompakt porträtiert, enthält einen kurzen Überblick über „harte Fakten“ wie Einwohner, Fläche, Hauptstadt und Währung sowie einen Landkarten-Ausschnitt.

Weiterhin fehlt natürlich nicht die richtige Landes-Flagge und sogar in Kurzfassung die Bedeutung der Flaggen-Symbole und Farben ist enthalten. Die Texte sind spannend und abwechslungsreich geschrieben und geben stets besondere Facetten und Besonderheiten über Tiere und Natur, Kultur und Geschichte des jeweiligen Landes wider.

Dazwischen gestreut runden 25 Geolino-Porträts das Ganze lebensnah ab: In der Reihe mit dem Namen »Menschenskinder« werden Kinder aus aller Welt vorgestellt. Hier kann man z. B. Minerva aus Mexiko beim Kaffeebohnen sortieren beobachten oder erfährt etwas über Maeze aus Äthiopien mit ihrem Jugendzirkus.

Eigentlich ist das Länderlexikon ja zusammen gestellt für Kinder (ab acht Jahre) – aber auch Erwachsene können sich immer wieder wunderbar in die Lektüre dieses Buches vertiefen.
 

Weltreise-mit-Kind Bewertung:
Infogehalt / Aktualität:
Neuartigkeit:
Nutzwert für die Praxis:
Buchaufbau/ Struktur:
Stil/ Lesefreude:
Gesamt:
.