MONITORECHSE

09. Januar 2010

Dieser knapp zwei Meter lange Waran lief uns  morgens auf dem Weg zum Frühstück fast über die Füße.

< Voriges          Nächstes >